Hallo, ich bin …

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Aids-Hilfe Offenbach haben für MyPost — by immigrants for immigrants — die Angebote der Einrichtung und erste Informationen in ihre Muttersprache übersetzt und auf Band gesprochen. Wir hoffen hiermit die Erreichbarkeit für unsere Angebote, zum Beispiel unsere Tests, in den verschiedenen Communities verbessern zu können.

Die Reihe der Beiträge wird fortgesetzt.

Hallo, ich bin … Deutsch Marius
Hallo, ich bin … Amarisch Goran
Hallo, ich bin … Tingriya Goran
Hello, I’m from … Arabisch Hasim
Hallo, ich bin … Italienisch Ramon
Hello, I’m … Rumänisch Marius
Hallo, ich bin … Persisch Chosro
Hallo, Ich bin … Serbisch Sonya

Hallo, ich bin …… und melde mich von der AIDS-Hilfe Offenbach, um Sie über unser Angebot zu informieren.

Wir bieten Informationen, Beratung und Tests zu allen Infektionen die durch Sex oder Drogenkonsum übertragbar sind. In Fällen großer Belastungen und Krankheit bieten wir Betreuung an. Für Betreuungen gibt es das „Betreute Wohnen“ als besonderes Programm.

In Hessen können Sie AIDS-Hilfen in folgenden Städten im Internet finden:
Darmstadt, Frankfurt, Fulda, Giessen, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach und Wiesbaden.

Die AIDS-Hilfe Offenbach bietet Tests und zwar anonym und für wenig Geld.

Wir haben Schweigepflicht und unsere Beratung ist kostenlos. Sie können bei uns auch sehr günstig Kondome erhalten.

Sie können bei uns auch Kontakt zu andere betroffenen Menschen finden, wenn Sie das möchten.

Nun ein paar wichtige Informationen speziell zum Thema AIDS
HIV ist eine sexuell übertragbare Infektion (STI). HIV steht für Humanes Immundefizienz-Virus. Es ist ein Virus, das das Immunsystem Ihres Körpers angreift.
Eine Infektion ist möglich durch
— Vaginalverkehr oder Analsex ohne Kondom mit einer Person, die HIV-positiv und ohne funktionierende HIV-Therapie ist.
Es besteht nur ein sehr geringes Risiko, HIV über Oralsex zu bekommen (wenn Sperma oder Blut von einer HIV-positiven Person in Ihren Mund gelangt und sie dort Hautschäden haben).
— Von der Mutter auf das Kind während der Schwangerschaft oder der Entbindung bzw. beim Stillen. Mit der richtigen Behandlung können HIV-positive Frauen gesunde Kinder haben.
— Durch das Teilen von benutztem Iniektionsmaterial mit einer HIV-positiven Person.
Durch eine Bluttransfusion. Das passiert in Europa fast nie, da das Blut auf HIV getestet wird.

Wenn Sie HIV-positiv sind und keine Medikamente nehmen, wird Ihr Immunsystem schwächer. Nach einer langen Zeit ohne Medikamente kann sich Ihr Körper nicht mehr gegen Infektionen wehren. Dann haben Sie AIDS. Eine Person mit AIDS wird wahrscheinlich nicht so lange leben, wie eine Person ohne AIDS.
Medikamente können helfen. HIV unter Kontrolle zu halten, aber HIV kann nicht geheilt werden. Mit HIV-Medikamenten kann jemand mit HIV ein normales Leben fuhren.Wenn Sie sich nicht streng an Ihre Behandlung halten, können Sie andere Personen mit HIV anstecken, auch wenn Sie noch keine Symptome haben.
Wissen, ob Sie HIV-positiv sind
Um zu wissen, ob Sie HIV-positiv sind, müssen Sie sich testen lassen.
Wir sprechen einige Sprachen selbst, für andere können wir Dolmetscher besorgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.