Ein angeschnittener Laib Brot

Mit dem ‚Cruising Coop‘ – Team auf dem Autobahnparkplatz

Ein angeschnittener, noch ziemlicher frischer Laib Brot, ein fast leeres, geschlossenes Glas Gurken, die zerfallenen Innereien ausgelatschten Schuhwerks, diverse Bier- und Weinflaschen, Aromafläschchen und Leergut in markanter Form aus Putins Reich waren die Ausbeute meiner Sammelaktionen in Unterholz und Gebüsch. Kondom- und Gleitgelverpackungen, benutzte Kondome, Zellstofftücher en masse und leere Zigarettenschachteln machten den Großteil des eingesammelten Mülls in den blauen Säcken aus.

Mehr lesen

Niemand war schon immer da

Die AIDS-Hilfe Offenbach e.V. ist eine „Einwanderungs-AIDS-Hilfe“

Bei uns geht es so zu, wie es insbesondere in der Stadt aber auch in den Kreisgemeinden unseres Einzugsbereiches zugeht: Wir sind eine „Einwanderungs-AIDS-Hilfe“. Über 75% der von uns derzeit (Stand 8/2014) regelmäßig betreuten und unterstützten Menschen sind in jüngerer Zeit eingewanderte Menschen. Bei über 15% liegt der Anteil bei Beratungs- und Testanfragen. Fragen und Probleme, die sich aus der Lebensgeschichte einer Einwanderung im Kontext HIV und anderer Infektionen ergeben, sind bei uns der Normalfall.

Mehr lesen