Ehrenamtliches Team

Uli Gründungsmitglied der AHOF, langjähriger Vorstand. Kollektenspenden von Kirchen, Mitgestaltung des Gedenk-Gottesdiensts und Standbesetzung
Egilde Gründungsmitglied der AHOF, Bärenakquise, durch vielfältige Kontakte in die Geschäftswelt in der Innenstadt fleißige Spendensammlerin mittels AIDS-Teddys, Infostandbesetzung

robert-beckmann
Robert Beckmann

Robert Beckmann (*1957) Ehrenamtlicher Vorstand; leitet das Projekt Cruising Coop, ist zuständig für unsere Streetwork und ist auf dem Beratungschat „Health-Support“ aktiv und pflegt unser Facebook-Profil

Michael Langjähriger Mitrbeiter in der Geschäftsstelle. Akquisition von Bußgeldern, Organisation des jährlich stattfindenden Gartenseminars, MV im Sommer
Markus Schuke Langjähriger Aktivist der Teddy-Spenden-Akquise.

Dietmar Muth-Strack
Dietmar Muth-Strack

Dietmar Muth-Strack (*1965) beteiligt sich an Standdiensten, ist in der Parkplatz- und Schul-Prävention aktiv und unterstützt uns beim Verkauf der Aids-Hilfe Solidaritätsbärchen.

Dennis [Jolie International] Öffentlichkeitsarbeit beim CSD und bei Auftritten als Dragqueen in der LGBTQ-Szene im Rheinmaingebiet, queere Botschafterin der AH OF, Betreuung von Geflüchteten und Transpersonen. Anke Öffentlichkeitsarbeit: Auftritte beim CSD, Teilnahme an Konferenzen

Volker Kassenprüfer und Ratgeber in finanziellen und sonstigen Fragen
Dieter Kassenprüfer
Anke Öffentlichkeitsarbeit: Auftritte beim CSD, Mitarbeit Kranlauf, Teilnahme an Konferenzen
Elke Lichterfest-Hilfe, Infostandbesetzung, Kuchenbäckerin
Claus Mitarbeit Cruising Coop
Marica Kranlauf.
Ehrenamtlicher Vorstand Bernd, Rolf, Robert, Christina

Und weitere Ehrenamtliche die bei bei öffentlichen Veranstaltungen wie Mainuferfest, Lichterfest, Kranlauf etc. die kleinere Beiträge geleistet haben. für alle aufgeführten gilt: rege und aktive Teilnahme am monatlich stattfindenden Plenum für Vereinsmitglieder und Ehrenamtliche. Neue Ehrenamtliche, die sich mit ihren Fähigkeiten, Neigungen und Talenten einbringen können und wollen, sind herzlich willkommen. Der einfachste Zugang zum Verein ist über die Teilnahme am offenen Plenum möglich.

Wer von den Ehrenamtlichen hier aufgeführt werden will, bzw. wer sich auch im Bild zeigen will, meldet sich in der AH OF bei Kalle Ohnemus.

Text: Franz Frank, Kalle Ohnemus