GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben

liebe-lust-leben(BZgA)
„Große Freiheit.liebe.lust.leben“; Foto: BZgA

Unter dem Titel „GROSSE FREIHEIT – liebe.lust.leben“ startet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Welt-Aids-Tag am 01.12.2014 eine neue, mobile Kampagne zur Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) am Roßmarkt in Frankfurt am Main.

Die neue Ausstellung „SEX? Aber SICHER!“ ist vom 01.12.2014 – 06.12.2014 täglich von 09:00 Uhr bis 20.00 Uhr zu sehen. Über 50 interaktive Exponate werden zu sehen sein, die zum Mitmachen, Mitgestalten und Miterleben einladen.

In der mobilen Ausstellung, für die sechs Seecontainer und ein aufblasbares Kuppelzelt (die „Love Lounge“) aufgestellt werden, zeigt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, wie man sich vor HIV, Syphilis und anderen sexuell übertragbaren Infektionen schützen kann, ohne den Spaß am Sex zu verlieren.

„Sexualität ist eine sehr persönliche Sache. Und ebenso persönlich wird es in der Ausstellung. Die Besucher/-innen sind live dabei beim (Liebes-) Leben von acht Menschen unterschiedlichen Geschlechts, unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher sexueller Orientierung, Hautnah erlebt das Publikum alles mit: heiße Flirts, intensive Diskussionen über Kondome – und die Konsequenzen. Geschichten, die das Leben schreibt. Und der Clou ist, Sie können wichtige Entscheidungen einiger Protagonisten aktiv mitbestimmen.“ (Quelle: BZgA – Info- Flyer)

Prävention braucht immer wieder neue Ansätze, um ihre Zielgruppen und nachwachsende Generationen zu erreichen. Mit der neuen „SEX? Aber SICHER!“ – Kampagne und der mobilen Ausstellung „GROSSE FREIHEIT – liebe.lust.leben“ entwickelt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ihre Präventionsansätze weiter und greift neue, interaktive Interaktionsformen auf.

Auf der Homepage zur mobilen Ausstellung (Link unten) ist auch ein unterhaltsames, sehr gut gemachtes Video zu sehen, das einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung ermöglicht. Wir hoffen, dass die Ausstellung auf eine große Resonanz stoßen wird. (kho)

www.große-freiheit.de