Angebote

In der Präventions- und Informationsarbeit gegen die Ausbreitung von Infektionen setzen wir erfolgreich auf den Einsatz von geschulten Menschen mit und ohne HIV als Team. Unser Konzept zielt auf die Förderung freier, selbstbewusster und selbstverantwortlicher Entscheidung. Wir machen keine Vorschriften und vermeiden jede Arbeit mit Angst- und Schreckensbildern. Ob in Schule, Integrationskursen, Ausstellungen, an Ständen, an Szene-Treffs im Chat des Internets und an anderen Orten, an denen nach sexuellen Kontakten gesucht wird. Das Zusammenwirken von Menschen mit und ohne HIV und Aids ist ein wesentlicher Teil unserer Informations- und Fortbildungsarbeit. Sowohl unser Positivencafé für Menschen mit HIV und Aids und ihren Freunden, das Frauencafé+ und die Kochgruppe bieten Gelegenheit für Kontakt und Austausch.